Weihnachtskonzerte in der Slowenischen katholischen Mission in Berlin

von 14.12.2016 nach 15.12.2016

Berlin

Der akademische Chor Tone Tomšič der Universität in Ljubljana unter der Leitung der Dirigentin Jerica Gregorc Bukovec trat am 14. Dezember 2016 in der Slowenischen katholischen Mission in Berlin – der Kirche der heiligen Elisabeth – auf und stellte sich mit Werken slowenischer (Makor, Strahovnik, Lebič, Pahor, Prus, Lavrenčič, Čopi, Jež) und einiger internationaler Komponisten vor. Der Chor, der aus rund 40 SängerInnen besteht und StudentInnen verschiedener Fakultäten in Ljubljana vereint, hat mit seinem Auftritt begeistert.

Am 15. Dezember ereignete sich noch ein gemeinsamer Auftritt des Chores Tone Tomšič der Universität in Ljubljana und des Barockorchesters der Akademie für Musik in Ljubljana mit SolistInnen und ProfessorInnen der Akademie (der Tenorist Dejan Maksimiljan Vrbančič, die Sopranistinnen Theresa Plut und Christina Thaler, die Mezzosopranistin Barbara Jernejčič Fürst und der Barionist Jaka Mihelač). Das Barockorchester und der Barockchor der Akademie für Musik wurde 2010 gegründet, sein Gründer ist der Dirigent und Professor für Cembalo Egon Mihajlović. In Berlin stellte sich das ganze Orchester vor. Das Konzert endete um 21. Uhr, worauf sich die Gäste und Musiker bei einer Verkostung traditioneller slowenischer Speisen in den unteren Räumlichkeiten der Slowenischen katholischen Mission trafen.