Literarischer Abend von Drago Jančar: Nordlicht

auf 14.09.2018

Haus der Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, 10719 Berlin

Um 19:30 Uhr

Im September findet in Berlin das 18. Internationale Literaturfestival Berlin statt, wo sich mehr als 200 Schriftsteller aus mehr als 50 Ländern vorstellen. Unter ihnen präsentiert sich auch Drago Jančar, der mit seinen Werken internationalen Ruhm erlangte und schon mehrmals für sein Werk ausgezeichnet wurde. Für den diesmaligen Gastauftritt bereitet er einen Beitrag über Flüchtlingsdasein in Slowenien vor, welcher in die englische und deutsche Sprache übersetzt wird und beim Festival vorgestellt wird. Weiter erscheint ein Beitragsband zum selben Thema mit verschiedenen Autoren. Am Freitag den 14. September um 19.30 stellt Drago Jančar seinen Roman Nordlicht im Rahmen eines Literaturabends vor. Das Werk ist in zahlreiche Sprachen übersetzt, unter anderem auch in die deutsche Sprache.

Kartenverkauf ist möglich ab dem 18. August an der Kassa im Haus der Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, 10719 Berlin, oder unter folgendem Link:

www.berlinerfestspiele.de/literaturfestival