Ausstellungseröffnung von METAMORFOZE [METAMORPHOSEN]

auf 18.01.2019

in der Verkaufsgalerie M-store, Simon-Dach-Straße 1, Berlin

Herzlichst eingeladen zur Ausstellungseröffnung von METAMORFOZE [METAMORPHOSEN], die am Freitag während der Berlin Fashion Week stattfindet. Bei der Ausstellung werden Taschen der Modedesignerin Neli Štrukelj (Nelizabeta) präsentiert, die in Zusammenarbeit mit Berliner Künstlern entstanden sind.

Die Ausstellungseröffnung findet statt am Freitag den 18. Januar zwischen 17. und 22. Uhr in der Verkaufsgalerie M-store, Simon-Dach-Straße 1, Berlin.

Lassen Sie sich nicht eine Nacht voll mit Kunst, Vergnügen und Musik entgehen.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Projekt „METAMORPHOSEN“ appelliert auf eine Transformation, sowohl der Menschen als auch der Objekte, die mit einer Aufstellung in einem neuen kulturellen Umfeld passiert. Die Zvezda[Stern]-Taschen von Nelizabeta bestehen aus Moduleinheiten, die den Taschen eine einzigartige geometrische Struktur und eine dreidimensionale Reliefoberfläche verleihen.

Neli bedruckte eine Plane mit ausgewählten Kunstwerken der mitwirkenden Berliner Kunstschaffenden und machte daraus Taschen. Während des Prozesses des Zusammenbauens der Module wandelt sich das ursprüngliche Abbild und bekommt einen völlig neuen Charakter.

Neben der Taschenkollektion – entstanden aus einem Geflecht der Kreativität der mitwirkenden Designer – sind bei der Ausstellung auch Modefotos der Berliner Fotografin Sarah Engler ausgestellt. Sie verewigte die einzigartigen Taschen mit ihrer Kamera.