Raumwahrnehmung

von 01.02.2019 nach 20.03.2019

Galerie Sievi, Gneisenaustraße 112, 10961 Berlin

Bei der Ausstellung stellen sich drei slowenische bildende Künstler vor, nämlich Mag. Igor Banfi, Prof. Črtomir Frelih und Maša Gala. Mag. Igor Banfi (1973) erforscht in seinen Gemälden psychologische Themen und Inhalte, die den tief verwurzelten genius loci wiederspiegeln. Prof. Črtomir Frelih (1960) befasst sich neben der Malerei auch mit dem Verfassen von Artikeln über Kunst, Kunsttheorie und Kunsterziehung. Maša Gala (1985) verbindet in ihrer Kunst verschiedene Medien, wie z.B. Malerei, Fotografie, Installationskunst und Grafik.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 1. Februar um 19. Uhr mit einer Ansprache des slowenischen Kulturministers Prof. Dejan Prešiček statt, danach folgt ein Auftritt der Interpretin von slowenischen Volksliedern Frau Bogdana Herman.

Öffnungszeiten der Galerie: Mittwoch bis Freitag: 14. bis 19. Uhr, Samstag: 11. bis 17. Uhr